Freinet-Pädagogik in Kitas

Fortbildungsphilosophie

Neues Entdecken, sich selbst entwicklen, lustvoll lernen, Perspektiven wechseln, fragen und hinterfragen, Erfahrungen austauschen, quer denken, Begeisterung spüren, sich ermutigt fühlen, inspiriert und angesteckt sein...

Wir setzen auf eine lebenslange Bildung, die von jedem Menschen sinnvoll und selbstaktiv gestaltet wird. Bildung dient niemals alleine der Qualifizierung für die berufliche Tätigkeit. Bildung ist in unserem Verständnis ein fortlaufender Prozess der Persönlichkeitsentwicklung und muss daher auch persönlich ergreifenden Charakter haben. Sie muss „Bezug zum Leben“ des Sich-Bildenden haben wie es Freinet forderte.

Unsere Fortbildungs- und Beratungsangebote sind daher einerseits auf aktuellen pädagogischen Fragestellungen zugeschnitten. Andererseits, und das ist bei balance ein MUSS, beeinflussen die Anliegen der Teilnehmenden immer unsere Fortbildungsgestaltung und -abläufe.

Durch große Praxisnähe und dialogische Einbeziehung der Teilnehmenden erreichen wir ein hohes Maß an Lernfreude.

Eine bunte Methodenvielfalt ist typisch für unsere Arbeit. Dabei kommen insbesondere spielerische, symbolische und bildnerische Arbeitsformen zur Anwendung. Sie erleben bei uns unterschiedliche

  • Psychodramatische und soziometrische Arbeitsformen
  • Moderationstechniken
  • kollegiale Beratungsmethoden
  • Kleingruppen- und Plenumsarbeit
  • Methoden der Selbstreflexion und des Austauschs
  • dialogische Übungen und Settings
  • Bewegungsmöglichkeiten

ganz im Sinne Célestin Freinets:

„Der Geist ist keine Scheune, die gefüllt werden, sondern ein Feuer, das genährt werden muss.“

Login

Suchen

balance

Forum für Freinet-Pädagogik in Kitas und Tagespflege

Lothar Klein

Michelbacherstraße 25
35041 Marburg

Tel. 06420 - 30 50 584

2018  balance - Forum für Freinet-Pädagogik - Impressum